nox NachtExpress/Claas: Jetzt noch schneller in den Beneluxländern

Seit Anfang Februar ist nox NachtExpress für den langjährigen Geschäftskunden Claas auch in Belgien, den Niederlanden und Luxemburg aktiv. Angefahren werden fast 500 Empfänger in den Niederlanden sowie insgesamt über 80 Empfänger in Belgien und Luxemburg.
„Wir freuen uns, dass wir die jahrzehntelange Zusammenarbeit mit Claas nun auch auf die Nachbarländer ausweiten können“, so Eduard Siegle, Branchenexperte im Agrarsektor bei nox. „Für uns ist das ein starker Ausdruck des Vertrauens, das uns Claas entgegenbringt.“

Einführung des Wochenendservices

Mit dem Wechsel zu nox NachtExpress bietet Claas in diesem Jahr erstmalig auch in Belgien und den Niederlanden den Wochenendservice für die Landtechnikindustrie an. Mit diesem speziellen Service, der dort bislang unbekannt ist, erreichen alle Teile, die bis zum frühen Abend beim Hersteller bestellt werden, ihre Empfänger in der darauffolgenden Nacht. Und dies unabhängig von Größe und Gewicht. 
Zugestellt werden die dringend erwarteten Sendungen zwischen Mai und Oktober an sieben Nächten in der Woche vor 8.00 Uhr, bei Bedarf sogar vor 7.00 Uhr oder 6.00 Uhr – auch an Sonn- und Feiertagen. Die Zustellung erfolgt dabei kontaktlos an vorab definierte, verschlossene Abstellplätze oder Warenschleusen. 
Mit diesem speziellen Service unterstützen Claas und nox NachtExpress gezielt die Kunden, die während der Erntezeit auf die Einsatzbereitschaft ihrer Maschinen angewiesen sind. „Wir freuen uns in der Zusammenarbeit mit nox und den Importeuren Kamps de Wild B.V. in den Niederlanden und N.V. Hilaire van der Haeghe S.A in Belgien die Qualität der Ersatzteilversorgung in Benelux weiter ausbauen zu können“, so Heiner Buschhoff, Leiter Ersatzteil-Service bei der Claas Vertriebsgesellschaft mbH.